Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter versucht PKW anzuzünden - Die Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Im Zeitraum von Donnerstag, 28.01.2016, 17:00 Uhr, bis Freitag, 29.01.2016, 15:00 Uhr, ist an der Küchengartenstraße (Linden) versucht worden, den Opel Corsa einer 77-Jährigen in Brand zu setzen.

Als die Frau am 29.01.2016 ihren PKW aufgesucht hatte, stellte sie zunächst fest, dass ein Hinterreifen luftleer war. Bei einer genaueren Inaugenscheinnahme bemerkte sie Brandbeschädigungen an diesem und erstattete anschließend Anzeige bei der Polizei.

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben das Fahrzeug untersucht und gehen davon aus, dass versucht wurde, das Fahrzeug vorsätzlich in Brand zu setzen. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf zirka 150 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /zim, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: