POL-H: Nachtragsmeldung Öffentlichkeitsfahndung Schuppenbrand in Koldingen - Polizei fahndet nach Brandstifter

POL-H: Nachtragsmeldung

Ãffentlichkeitsfahndung 
Schuppenbrand in Koldingen - Polizei fahndet nach Brandstifter
Phantombild des Gesuchten

Hannover (ots) - Mit Hilfe eines Phantombildes sucht die Polizei Hannover nach einem Unbekannten, der an der Rethener Straße (Pattensen/Stadtteil Koldingen) einen Schuppen in Brand gesetzt hat.

Am Sonntag, 02.08.2015, gegen 04:00 Uhr, hatte ein 44-jähriger Autofahrer im Vorbeifahren Flammen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Brandbekämpfer stand ein auf dem Grundstück eines Wohnhauses stehender Holzschuppen nahezu in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Das an die Garage eines Wohnhauses angrenzende, offenbar leer stehende Holzhäuschen, wurde allerdings durch die Flammen komplett zerstört (wir haben berichtet).

Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover ermitteln wegen vorsätzlicher Brandstiftung und erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Phantombildes Zeugenhinweise zu dem Gesuchten.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555.

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie unsere Ursprungsmeldung vom 02.08.2015: http://www.presseportal.de/pm/66841/3086526

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: