Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter überfällt Tankstelle - Die Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 00:30 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine Tankstelle an der Buchholzer Straße (Misburg-Nord) überfallen und ist mit Beute geflüchtet.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Unbekannte die Tankstelle betreten und eine Kaufabsicht vorgetäuscht. Nachdem sich der etwa Anfang 20 Jahre alte Mann vergewissert hatte, dass er sich mit einem 34-jährigen Angestellten allein in dem Verkaufsraum befand, bedrohte er ihn und verlangte Geld.

Der Mitarbeiter kam der Aufforderung zunächst nach, brachte sich in einem günstigen Moment jedoch in Sicherheit und alarmierte die Polizei. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend zu Fuß mit Beute in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Der Gesuchte ist zirka 1,85 Meter groß, schlank und spricht hochdeutsch. Zur Zeit des Überfalls hatte er einen Dreitagebart, wirkte ungepflegt und war mit einer schwarzen Kapuzenjacke sowie einer schwarzen Hose bekleidet.

Hinweise zu dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: