POL-H: Zeugenaufruf! Trickbetrüger unterwegs

Hannover (ots) - Gestern Abend, gegen 19:00 Uhr, hat ein Trickbetrüger bei einer 94-Jährigen an der Straße Hirtenweg (Vahrenwald) Beute gemacht. In drei anderen Fällen blieb es beim Versuch.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte die Seniorin zunächst gestern gegen 10:30 Uhr einen Anruf erhalten, in dem ein Mann angab, dass ihr Schwiegersohn einen Unfall gehabt habe und in einer Klinik liegen würde. Sein Fahrzeug sei von der Polizei sichergestellt worden und dafür müsse sie finanziell aufkommen. Der Anrufer avisierte eine Person, die Geld und Schmuck abholen würde. Gegen 19:00 Uhr erschien dann der angekündigte "Abholer". Diesem händigte die Seniorin 900 Euro und Schmuck im Wert von über 1 000 Euro aus. Der "Abholer" ist etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er hat schwarze Haare und einen dunklen Teint. In drei weiteren Fällen erhielten Senioren in Linden und der Calenberger Neustadt gestern und vorgestern ähnliche Anrufe. Hier gingen die Täter jedoch leer aus, da die Angerufenen die Masche durchschauten. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: