POL-H: Verunglimpfung des jüdischen Friedhofs in der Nordstadt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Sowohl zwischen dem 27.12.2015 und 30.12.2015 als auch in der Zeitspanne 30.12.2015 bis 12.01.2016 haben sich unbekannte Täter Zugang zum Jüdischen Friedhof An der Strangriede (Nordstadt) verschafft und die Alte Predigthalle beschädigt.

Die Veranstaltungsleiterin der Ausstellung "Zeit zum Erinnern", verständigte am Mittwoch, 30.12.2015 die Polizei, nachdem ihr gegen 11:00 Uhr Beschädigungen an zwei Fensterscheiben an der Alten Predigthalle aufgefallen waren. Die alarmierten Beamten stellten wenig später im Rahmen ihrer Überprüfungen in einem rechts und links neben der Eingangstür der Predigthalle liegenden Fenster herausgebrochene Fenster-Mosaikteile bzw. ein Loch in der Bleiverglasung fest. Darüber hinaus stießen sie bei der Absuche des Friedhofgeländes auf einen aus dem Erdreich herausgerissenen Grabstein sowie auf eine umgestoßene Dixi-Toilette im hinteren Bereich eines Nebengebäudes.

Am Dienstag, 12.01.2016, erhielt die Kripo Kenntnis, dass es nach dem 30.12.2015 abermals zu weiteren Sachbeschädigungen gekommen war. Unbekannte Täter beschädigten ein Fenster der Predigthalle. Des Weiteren wurden zwei Grabsteine umgestoßen, die dabei zu Bruch gingen.

Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes ermitteln wegen Sachbeschädigung sowie Störung der Totenruhe. Sie prüfen Zusammenhänge - auch zur Verunglimpfung des jüdischen Friedhofs vom November 2015 (wir haben berichtet) und hoffen auf Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0511 109-5555. /st, hil

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie die Pressemeldung zur Verunglimpfung des Jüdischen Friedhofs An der Strangriede vom 05.11.2015:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3167078

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: