Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Taxifahrer überfallen - Täter gehen leer aus

Hannover (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 01:00 Uhr, haben zwei Unbekannte einen Taxifahrer an der Elisenstraße (Linden-Nord) überfallen und sind ohne Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der 67-jährige Taxifahrer die beiden Männer als Fahrgäste am Bahnhof Leinhausen aufgenommen. Während sich einer auf den Beifahrersitz setzte, nahm sein Begleiter hinten links im Fahrzeugfonds Platz. Der 67-Jährige fuhr - wie von dem Duo gewünscht - in die Elisenstraße und hielt das Taxi bei einem Supermarkt an. Während die Täter ausstiegen, bedrohte der Täter, der auf der Rückbank gesessen hatte, den Taxifahrer plötzlich von hinten mit einem unbekannten Gegenstand und forderte Geld. Das Opfer gab - ohne auf die Forderung eingegangen zu sein - Gas und fuhr in Richtung Kochstraße weg. Wenig später bemerkte er einen Streifenwagen in der Nähe und informierte die Beamten über die Tat. Eine Fahndung nach den beiden Männern verlief erfolglos. Die beiden 20 bis 30 Jahre alten Räuber sind 1,60 Meter bis 1,70 Meter groß und vermutlich südländischer Herkunft. Der Täter auf dem Beifahrersitz ist schlank und hat ein volleres Gesicht mit Bartansatz. Er trug dunkle Kleidung und hat dunkle Haare sowie dunkle Augen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /mi, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: