Polizeidirektion Hannover

POL-H: Springe: Hecke gerät in Brand

Hannover (ots) - Heute, gegen 10:15 Uhr, ist bei Gartenarbeiten die Hecke eines Grundstücks an der Liegnitzer Straße im Ortsteil Bennigsen in Brand geraten. Durch das Feuer wurden zwei Bäume, ein Zauntor sowie Fenster eines Einfamilienhauses in Mitleidenschaft gezogen.

Eine 46-jährige Anwohnerin hatte die brennende Thuja-Hecke auf dem Nachbargrundstück bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Nach bisherigen Ermittlungen waren die Pflanzen offenbar beim Abflammen von Unkraut durch den 67-jährigen Eigentümer in Brand geraten. Das Feuer griff auf zwei Bäume und ein benachbartes Zauntor über. Darüber hinaus barsten vier Fenster des Wohnhauses durch die Hitze. Die Brandbekämpfer konnten die Flammen schnell löschen. Nach polizeilicher Schätzung beträgt der Schaden 2 000 Euro. /mi, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: