Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Mitte: 28-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Hannover (ots) - Bei einer Auseinandersetzung mit vier bislang unbekannten Männern in einem Shisha-Shop an der Straße Am Marstall ist heute Nachmittag gegen 15:45 Uhr ein 28 Jahre alter Mann durch eine Schussverletzung schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Ermittlungen hatte ein 25-jähriger Passant zunächst Knallgeräusche gehört. Kurze Zeit später sah er vier Männer, die aus dem Shisha-Shop kamen und zu Fuß in Richtung der Straße Am Hohen Ufer flüchteten. Unmittelbar darauf kam das 28 Jahre alte Opfer verletzt aus dem Geschäft - er hatte offenbar eine Schussverletzung im Bereich des Oberkörpers erlitten. Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren - aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen - in eine Klinik. Eine sofort eingeleitete Großfahndung nach den Flüchtigen verlief erfolglos. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unklar. Die bislang unbekannten Männer sind 20 bis 30 Jahre alt und haben südländisches Aussehen. Einer von ihnen trug ein weißes Oberteil mit großem Aufdruck, ein anderer eine schwarz-grüne Jacke. Eine detailliertere Beschreibung liegt derzeit nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555. /mi, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: