Polizeidirektion Hannover

POL-H: Duo überfällt Lebensmittelgeschäft - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Am Samstagabend, gegen 19:00 Uhr, haben zwei Maskierte einen Laden an der Straße Alte Rathausstraße in Laatzen ausgeraubt. Die Fahndung nach den mit der Beute geflüchteten Tätern verlief bislang ohne Erfolg.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die mit weißen Masken mit Sehschlitzen und aufgesetzten Kapuzen vermummten Räuber gestern Abend den Kundenraum des Geschäfts betreten. Einer der beiden bedrohte den Verkäufer mit einer "Schusswaffe" und verlangte Geld. Als der 67-Jährige erkannt hatte, dass es sich dabei offensichtlich um eine Spielzeugwaffe aus Plastik handelt, setzte er sich mit einem Besen zur Wehr. Anschließend kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Senior leicht verletzt wurde. Die beiden Täter griffen sich die Einnahmen und flüchteten damit aus dem Laden. Eine Sofortfahndung nach dem Duo, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt war, verlief ohne Erfolg.

Beide Räuber sind zirka 25 Jahre alt und schlank. Der Täter mit der Spielzeugwaffe spricht deutsch mit Akzent und war beim Überfall mit einer blauen Kapuzenjacke, einer schwarzen Cargohose und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle bekleidet. Sein Komplize trug eine schwarze Daunenjacke, eine schwarze Jogginghose sowie dunkle Schuhe.

Zeugenhinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen./st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: