Polizeidirektion Hannover

POL-H: Langenhagen: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 13:40 Uhr, ist es an der Hanseatenstraße zu einer Kollision zwischen einem LKW und einem Fahrradfahrer (32 Jahre) gekommen. Der 32-Jährige hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Radler an der Hanseatenstraße auf dem rechten Gehweg in Richtung Niedersachsenstraße unterwegs gewesen und wollte offenbar die Straße Am Pferdemarkt geradeaus überqueren. Hier übersah ihn ein 54-jähriger LKW-Fahrer, der von der Hanseatenstraße nach rechts in die Straße Am Pferdemarkt einbiegen wollte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Radler stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Kreuzung Am Pferdemarkt/Hanseatenstraße war bis etwa 15:30 Uhr voll gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen./ lan, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Florian Lange
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: