Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Kind bei Unfall leicht verletzt - Unfallverursacher flüchtet

Hannover (ots) - Heute Mittag, gegen 13:30 Uhr, hat ein unbekannter PKW-Fahrer am Vahrenwalder Platz (Vahrenwald) beim Abbiegen einen 11-Jährigen übersehen. Das Kind ist dabei gestürzt und hat sich leichte Verletzungen zugezogen. Der Unfallverursacher ist geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Schüler auf seinem Skateboard die Vahrenwalder Straße an einer Fußgängerfurt bei Grün, aus Richtung Grabbestraße kommend, in Richtung Vahrenwalder Platz überqueren. In diesem Moment näherte sich ein PKW, der aus der Kleiststraße nach rechts auf die Vahrenwalder Straße einbog. Da der Fahrer seine Geschwindigkeit nicht verringerte, erschrak der Junge und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der Unbekannte fuhr über das Skateboard und setzte seine Fahrt in Richtung Langenhagen fort. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen silbernen Mittelklassewagen - eventuell Mercedes A-Klasse - handeln. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen. /hil,mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: