Polizeidirektion Hannover

POL-H: Landesstraße (L) 460 in Springe: Schwer verletzter PKW-Fahrer

Hannover (ots) - Landesstraße (L) 460 in Springe: Schwer verletzter PKW-Fahrer

Am Samstag, gegen 05:50 Uhr, ist der Fahrer eines Ford Fiesta auf der L 460 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 50-Jährige hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 50 Jahre alte Mann gestern Morgen mit seinem Wagen auf der L 460 - von der Bundesstraße (B) 3 kommend in Richtung Gestorf unterwegs gewesen. Nach dem Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve, kam er mit seinem Ford Fiesta aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dann im Grünbereich mit der rechten vorderen Fahrzeugecke gegen einen Baum. Anschließend schleuderte das Heck nach links, sodass das Auto mit der Front in Richtung B 3 zum Stehen kam. Der 50-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Autowrack befreien. Schwer verletzt transportierte ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus, Lebensgefahr besteht nicht. Die Unfallstelle war ab zirka 06:00 Uhr für drei Stunden voll gesperrt. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: