Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mitte: Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Mitte haben heute, gegen 02:30 Uhr, zwei 28 und 34 Jahre alte Männer festgenommen. Das Duo steht im Verdacht, kurz zuvor in einen Kiosk an der Körnerstraße eingebrochen zu sein.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein 34-jähriger Anwohner von seinem Balkon aus zwei Männer dabei beobachtet, wie sie gerade versuchten die Eingangstür des Geschäfts aufzubrechen. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Aufgrund der durch den Zeugen abgegebenen Personenbeschreibung wurde das Duo kurze Zeit später durch die Beamten in unmittelbarer Tatortnähe an der Körnerstraße, Höhe Am Taubenfelde, festgenommen - neben ihm wurde diverses Werkzeug aufgefunden. Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Polizisten am Kiosk Einbruchsspuren fest. Das Duo wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, wieder entlassen./ lan, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Florian Lange
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: