Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Garbsen: Brand in Dachgeschoss eines Hochhauses

Hannover (ots) - Gestern Mittag, gegen 12:00 Uhr, ist es im Dachgeschoss eines Hochhauses an der Straße Auf der Höchte (Havelse) zu einem Brand gekommen. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Tat aus und sucht Zeugen.

Der Hausmeister des Gebäudes hatte nach einem Hinweis eines Bewohners den Brand im Dachgeschoss entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, Verletzte gab es nicht. Ersten Feststellungen zufolge war abgestellter Sperrmüll in Brand geraten. Durch die Flammen wurden auch Holzbalken und elektrische Leitungen in Mitleidenschaft gezogen. Ermittler haben das Dachgeschoss heute untersucht. Sie gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Der Schaden beläuft sich nach polizeilichen Schätzungen auf etwa 15 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil,gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: