Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter flüchtet nach Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Hannover (ots) - Die Polizei sucht den Fahrer eines roten VW Golf 7 GTI, der am 28.02.2014, gegen 17:00 Uhr, an der Günther-Wagner-Allee (List) einen geparkten VW up beschädigt hat und dann vom Unfallort flüchtete. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20 000 Euro.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der bislang unbekannte Golf-Fahrer auf der Günther-Wagner-Straße in Richtung Constantinstraße unterwegs gewesen. Etwa 100 Meter vor der Einmündung zur Constantinstraße kollidierte er mit dem VW up, der ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt war. Nachdem der Unfallfahrer angehalten hatte und aus seinem Fahrzeug ausgestiegen war, gab er gegenüber Passanten an, die Polizei verständigen zu wollen und telefonierte angeblich. Kurz darauf stieg der Mann in sein Fahrzeug und flüchtete von der Unfallstelle. Ein 44-jähriger Bauarbeiter, der durch den lauten Knall auf den Unfall aufmerksam geworden war, alarmierte schließlich die Polizei. Bei ihren anschließenden Überprüfungen zu dem Unfall, bei dem ein Gesamtsachschaden von etwa 20 000 Euro entstand, ermittelten die Beamten mit Hilfe von Zeugenhinweisen den Unfall verursachenden Wagen - die Identität des Fahrers konnte bislang noch nicht geklärt werden. Der 30 bis 40-jährige Golf-Fahrer hat dunkelblonde Haare, spricht akzentfrei deutsch und trug eine hellbraune Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen - insbesondere ein Seniorenpaar, das sich vor dem Eintreffen der Beamten entfernt haben soll - sich mit der Polizeiinspektion Ost unter der Rufnummer 0511 109-2717 in Verbindung zu setzen. /mi, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: