Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Freitagnachmittag, gegen 15:25 Uhr, ist ein 56-jähriger Radfahrer bei einer Kollision mit einem PKW an der Voltmerstraße (Hainholz) schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Radler verbotswidrig auf dem linken Gehweg in Richtung Krepenstraße unterwegs gewesen. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der 56-Jährige - offenbar ohne auf den fließenden Verkehr zu achten - auf die Voltmerstraße. Eine im Gegenverkehr befindliche 21-jährige Opel-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste den Radfahrer, der sich hierbei schwere Verletzungen zuzog, mit ihrem PKW. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3 000 Euro. /pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: