Polizeidirektion Hannover

POL-H: Uetze: 52-Jähriger in Wohnhaus überfallen - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Drei maskierte Unbekannte haben am Samstag, gegen 01:30 Uhr, einen 52-Jährigen in seinem Haus an der Allensteiner Straße in Hänigsen überfallen. Die Polizei sucht Zeugen!

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der 52-Jährige alleine zu Hause aufgehalten. Plötzlich standen drei mit dunklen Sturmhauben maskierte Männer vor seinem Bett im ersten Obergeschoss und verlangten Geld. Während ein Täter den Mann in Schach hielt, durchsuchten die anderen beiden die Räumlichkeiten. Anschließend sperrten sie den Mann ein und flüchteten. Nachbarn verständigten die Polizei, nachdem sie den 52-Jährigen am Fenster um Hilfe rufen hörten. Angaben zur Beute können momentan noch nicht gemacht werden.

Alle drei Täter sprachen deutsch mit unbekanntem ausländischem Akzent. Einer ist zirka 40 bis 45 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß und eher stämmig.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: