Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Calenberger Neustadt: Polizeibeamter rettet 39-Jährigen aus der Ihme

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16:10 Uhr, hat ein 37-jähriger Polizist an der Stadionbrücke einen im Wasser treibenden 39 Jahre alten Mann gerettet. Dieser hat angegeben nach Streitigkeiten in den Fluss gesprungen zu sein. Die Polizei sucht Zeugen zu den Hintergründen.

Ein Passant hatte gegen 16:10 Uhr eine Person in der Ihme treiben sehen und die Rettungskräfte alarmiert. Als wenige Augenblicke später eine Streifenwagenbesatzung an der Einsatzstelle erschien, ging der offensichtlich hilflose Mann in der Ihme unter. Ein 37-jähriger Beamter des Polizeikommissariates Ricklingen sprang umgehend in das Wasser, bekam den Hilflosen zu fassen und zog ihn an Land. Der 39-Jährige wurde im Anschluss zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Nach eigenen Angaben war er zuvor mit mehreren Bekannten auf einer Brücke in Streit geraten und hierbei von sich aus in den Fluss gesprungen. Angaben zu den Hintergründen der Streitigkeiten machte er nicht. Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat Ricklingen unter der Telefonnummer 0511 109-3015 entgegen. /pu, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: