Polizeidirektion Hannover

POL-H: Räuber geht leer aus - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Räuber geht leer aus - Wer kann Hinweise geben?

Ohne Erfolg ist gestern, gegen 22:50 Uhr, der Versuch eines Unbekannten geblieben, einer 34-Jährigen kurz vor dem Betreten des Foyers einer Bankfiliale am Georgsplatz (Mitte), deren Handtasche zu entreißen. Die Polizei sucht Zeugen!

Kurz vor 23:00 Uhr war die 34 Jahre alte Frau am Sonntag dabei gewesen, die Schalterhalle des Kreditinstituts aufzusuchen. Noch an der Tür wurde sie von hinten von einem Mann gestoßen. Anschließend zerrte der Unbekannte an ihrer über der Schulter getragenen Handtasche - allerdings ohne Erfolg. Der Räuber ließ daraufhin von der Frau ab und ging zu Fuß in Richtung Aegidientorplatz weg. Die 34-Jährige zog sich bei dem Überfall leichte Verletzungen zu.

Der Täter - vermutlich Südländer - ist zirka 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß, sehr schlank, hat schwarze kurze Locken und war am Sonntag mit einer dunklen Cargohose, einem hellen Pullover und einer schwarzen Daunenweste bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 zu melden. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: