Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit zwei Fotos! Unbekannter überfällt Supermarkt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Gestern Abend, gegen 20:10 Uhr, hat ein Unbekannter einen Einkaufsmarkt an der Straße Hahnensteg (Ricklingen) überfallen und ist anschließend mit Geld geflüchtet. Die Polizei sucht nun mit zwei Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Räuber den Supermarkt während der Geschäftszeit betreten und sich mit Ware zur Kasse begeben. Nachdem die 39-jährige Kassiererin die Artikel gescannt hatte, bedrohte der Unbekannte sie plötzlich mit einer Schusswaffe, forderte Bargeld und gab einen Schuss in eine Spiegelsäule, die sich zwischen den Kassen befindet, ab. Die 39-Jährige händigte ihm daraufhin Geld aus der Kasse aus. Anschließend flüchtete der Räuber aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die alarmierten Beamten blieb erfolglos. Die Angestellte erlitt einen Schock und wurde vor Ort medizinisch versorgt. Der etwa 40 Jahre alte Täter sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent und ist 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hat blaue Augen, helle Haare und einen Dreitagebart. Er trug eine grün-graue Jacke mit Kapuze, einen dunklen Pullover sowie dunkle Schuhe, eine helle Hose und ein Basecap.

Hinweise zu dem Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: