Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind

Hannover (ots) - Heute Mittag, gegen 13:30 Uhr, ist es an der Podbielskistraße in Höhe der Stadtbahnhaltestelle Paracelsusweg (Bothfeld) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 13-Jährige leicht verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen war eine 89-Jährige mit ihrem VW Polo auf dem linken Fahrstreifen der zweispurigen Podbielskistraße aus Misburg kommend in Richtung stadteinwärts unterwegs gewesen. Auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle Paracelsusweg erfasste sie die für sie von links kommende, 13-jährige Fußgängerin, die die Fahrbahn an einer offensichtlich Rot zeigenden Fußgängerampel überquerte. Das Mädchen zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu, ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. An dem PKW entstand ein Sachschaden von etwa 1 000 Euro. Zeugenhinweise, insbesondere zur Schaltung der Ampelanlage, nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 - 1888 entgegen. /pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: