Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf Mitte: PKW durch Feuer beschädigt

Hannover (ots) - Dienstagnacht, gegen 00:30 Uhr, ist ein am Straßenrand geparkter PKW an der Burgstraße in Brand geraten. Die Brandursache ist bislang nicht geklärt und die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Brand.

Ein 32-jähriger Passant hatte Feuerschein an dem Volvo XC 60 bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Bei deren Eintreffen stand das Wagenheck bereits in Flammen. Ermittler haben das Fahrzeug heute untersucht, konnten die Brandursache jedoch aufgrund des Zerstörungsgrades am PKW nicht abschließend feststellen. Als Ursache kommen sowohl ein technischer Defekt, als auch eine Brandstiftung in Betracht. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 25 000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Entstehung des Fahrzeugbrandes geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. /gl, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: