Polizeidirektion Hannover

POL-H: 67-Jährige aus Ihme gerettet

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 07:20 Uhr, ist eine 67-jährige Frau nach einem Suizidversuch aus der Ihme - in Höhe der Lodemannbrücke (Linden) - gerettet worden. Die stark unterkühlte Frau ist außer Lebensgefahr.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein 51-jähriger Radfahrer die um Hilfe schreiende Frau im Wasser entdeckt und sofort die Polizei alarmiert. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte versuchte er mit weiteren Personen, die 67-Jährige mit einem Abschleppseil an der steil abfallenden Böschung hochzuziehen. Erst mit Hilfe der Rettungskräfte der Polizei und Feuerwehr konnte die Frau schließlich aus der eiskalten Ihme gerettet werden. Die stark unterkühlte 67-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und ist außer Lebensgefahr. /nay, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Nevin Ayyildiz
Telefon: 0511 -109 -1058
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: