Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hinweis auf eine Presseinformation der Polizei Wolfsburg!

Hannover (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

nach dem Bundesligaspiel VFL Wolfsburg gegen Hannover 96 am vergangenen Wochenende ermittelt die Polizei Wolfsburg gegen einen 27-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung sowie eines möglichen Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz. Der Tatverdächtige hatte während des Spiels einen sogenannten "Polenböller" geworfen und einen 39 Jahre alten Mann schwer verletzt. In diesem Zusammenhang bitten die Wolfsburger Kollegen um Zeugenhinweise und fragen konkret nach möglichen weiteren Geschädigten.

Bezug: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/56520/2650461/pol-wob-nach-bundesliga-spiel-polizei-vermutet-weitere-opfer-unter-den-zuschauern

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: