Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 14:10 Uhr, ist es am Königsworther Platz (Mitte) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen hatte eine 61-jährige mit ihrem Renault Clio die Nienburger Straße aus Richtung Stöcken kommend befahren. Am Königsworther Platz bog sie nach links in die Schloßwender Straße ein und achtete hierbei scheinbar nicht auf einen entgegenkommenden BMW, der von der Brühlstraße auf die Nienburger Straße fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden PKW. Bei dem Zusammenstoß erlitten der BMW-Fahrer, seine Beifahrerin (beide 25 Jahre) und die Renault-Fahrerin leichte Verletzungen. Alle Beteiligten wurden durch Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in Kliniken verbracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 19 000 Euro und es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Zeugenhinweise, insbesondere zur Schaltung der Ampelanlage, nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 - 1888 entgegen. /pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: