Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Feuer in Kellerraum - Brandursache steht fest

Hannover (ots) - Bei dem Brand in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Straße Alte Rathausstraße (Laatzen) gehen die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung aus.

Ein 44 Jahre alter Bewohner hatte das Feuer bemerkt und nach erfolglosen Löschversuchen die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte den Brand schnell löschen (wir haben berichtet). Nach der heutigen Untersuchung gehen die Brandermittler davon aus, dass in dem Kellerraum gelagertes Inventar vorsätzlich in Brand gesetzt wurde und ermitteln wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf zirka 500 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 - 5555. /mi, schie

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter dem Link:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2621650/pol-h-feuer-in-kellerraum

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: