Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Versuchter Raub auf ein Hotel

Hannover (ots) - Gestern Abend, gegen 18:45 Uhr, haben zwei Unbekannte eine Angestellte eines Hotels an der Hischestraße (Vahrenwald) bedroht und Geld gefordert. Als die Forderung nicht erfüllt worden ist, sind die beiden ohne Beute geflüchtet.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die Unbekannten das Hotel betreten, sich zur Rezeption begeben, hier die 48-jährige Rezeptionistin mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Nachdem diese der Aufforderung nicht nachgekommen war, hielt einer der Täter die Frau fest, während sein Komplize vergeblich nach Geld suchte. Anschließend flüchtete das Duo ohne Beute in unbekannte Richtung. Ein Täter ist etwa 18 bis 20 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und schlank. Er war mit einer dunklen Jacke und einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Als Maskierung trug er eine dunkle Wollmütze mit Sehschlitzen. Sein in gleicher Weise maskierter Komplize ist auch etwa 1,75 Meter groß und war dunkel gekleidet. Beide sprachen mit osteuropäischem Akzent. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. /hil, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: