Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf zu einem Blitzeinbruch: Täter fahren mit PKW in Elektrogeschäft

Hannover (ots) - Heute Nacht, gegen 03:00 Uhr, sind Unbekannte mit einem PKW in die Haupteingangstür eines Elektrofachhandels an der Parkstraße (Lehrte) gefahren und haben im Anschluss diverse Verkaufsartikel aus dem Laden gestohlen. Die Diebe sind mit ihrer Beute unerkannt entkommen und werden gesucht!

Ein 59-jähriger Mann - er hatte mit seinem Transporter nach einer Anlieferung auf dem Parkplatz am E-Center geparkt - beobachtete heute Morgen, wie zwei Personen mit einem Opel Astra Kombi in die verglaste Eingangstür des Elektrowarengeschäftes fuhren. Von den insgesamt vier Männern, die noch vor dem Laden standen, stürmten zwei weitere in den aufgebrochenen Markt, woraufhin der Zeuge die Polizei alarmierte. Er erkannte noch, wie die sechs Einbrecher kurz darauf in zwei vor dem Markt geparkte PKW (einen schwarzen 7 er BMW und einen dunkelfarbenen Daimler) stiegen, auf ihrer Flucht mit dem BMW gegen den Transporter des 59-Jährigen stießen und dann in Richtung Mielestraße davonfuhren. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Polizeibeamten ermittelten, dass die Täter diverse Handys aus dem Fachgeschäft entwendet hatten. Zudem war der Opel Astra mit gestohlenen Kennzeichen versehen. Der BMW, der zunächst zur Flucht diente, wurde gegen 08:00 Uhr auf einem Feldweg an der Kreisstraße 134, zwischen Lehrte und Immensen aufgefunden. Die Polizei stellte beide Fahrzeuge sicher. Nach einer ersten polizeilichen Schätzung entstand durch den Einbruchdiebstahl ein Schaden von mindestens 40 000 Euro. Einer der Tatverdächtigen trug einen weißen Kapuzenpulli mit Emblemen, eine graue Stoffhose, ein blaues T-Shirt und schwarze Sneakers. Seine Komplizen waren alle dunkel gekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Hinweise zu der Tat, den Tätern bzw. dem noch gesuchten schwarzen Daimler geben können. Diese wenden sich bitte an das Polizeikommissariat Lehrte unter der Telefonnummer 05132 827-115. /gl, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: