Polizeidirektion Hannover

POL-H: 34 Smartphones sichergestellt

Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Ost haben am Freitag, gegen 21:15 Uhr, drei Männer (zweimal 20 und 22 Jahre) und zwei Frauen (17 und 25 Jahre) auf einem Parkplatz an der Hamburger Allee (Mitte) festgenommen und diverse Smartphones sichergestellt. Die fünf stehen im Verdacht, mit Plagiaten gehandelt zu haben.

Eine Funkstreifenbesatzung war am Freitagabend auf einen auf dem Parkplatz abgestellten Ford Galaxy mit bulgarischen Kennzeichen - besetzt mit dem 20-jährigen Tatverdächtigen und den beiden Frauen - sowie drei in der Nähe stehende Männer (20, 22 und 47 Jahre) aufgefallen. Bei einer anschließenden Kontrolle fanden die Polizisten bei dem 22-jährigen Tatverdächtigen rund 1 000 Euro und in seinem Rucksack sechs verpackte Smartphones (fünf I-Phones und ein Samsung Galaxy S4). Bei der Durchsuchung des Autos entdeckten die Beamten ein Smartphone im Kofferraum, 27 weitere verpackte Geräte (Samsung Galaxy S4) fanden sie in sogenannten Diebesschürzen bei den beiden Frauen auf. Bei den sichergestellten Geräten handelt es sich nach ersten Erkenntnissen vermutlich um Plagiate. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten zwei der Festgenommen (20 und 22 Jahre) auf dem Parkplatz den 47-Jährigen angesprochen und ihm ein vermeintliches I-Phone 5 zum Kauf angeboten. Nachdem der 47-Jährige in Begleitung der beiden bei einer nahegelegenen Bank Geld abgehoben hatte, zahlte er den vereinbarten Preis in Höhe von 120 Euro. Darüber hinaus händigte er weitere 890 Euro aus, die die Männer zuvor für einen angeblichen Benzinkauf von ihm erbeten hatten. Das Quintett wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: