Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannte überfallen Tankstelle - Zeugen gesucht!

Hannover (ots) - Gestern Abend, gegen 21:30 Uhr, haben drei unbekannte Männer an der Badenstedter Straße (Badenstedt) eine Tankstelle überfallen und sind mit Geld geflüchtet.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte das maskierte Trio die Tankstelle betreten, einen allein anwesenden 32-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht und Geld gefordert. Nachdem der 32-Jährige der Aufforderung nicht sofort nachgekommen war, gingen zwei der Täter hinter den Tresen und nahmen Geld aus der Kasse. Anschließend flüchtete das Trio mit der Beute zu Fuß in Richtung Petermannstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Täter mit der Schusswaffe ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er war mit einer dunklen Jacke mit Kapuze, einer blauen Trainingshose mit weißen Streifen und einem sogenannten "Palästinenser-Tuch" bekleidet. Sein Komplize ist gleichgroß und kräftig. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke, eine schwarze Baseballkappe und eine dunkelblaue Trainingshose. Als Bewaffnung führte er ein Messer mit. Der dritte Räuber ist ebenfalls von kräftiger Statur. Alle drei sind zirka 20 Jahre alt und sprachen akzentfrei deutsch. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil,st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: