Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bundesweiter Blitzmarathon: Polizeidirektion (PD) Hannover misst erneut 24 Stunden Geschwindigkeiten

Hannover (ots) - An einem am 10. und 11. Oktober stattfindenden, bundesweiten Blitzmarathon beteiligen sich auch etwa 150 Beamte der Polizeidirektion Hannover. Die Polizisten werden bei der 24 Stunden andauernden Aktion von Mitarbeitern der Städte und Kommunen unterstützt.

Ende September fand im Zuständigkeitsbereich der PD Hannover der letzte behördeninterne Blitzermarathon statt. Dabei stellten die Beamten trotz der Ankündigung der Aktion sowie der Veröffentlichung der Messorte abermals zahlreiche Verstöße (809) fest. Auch an der am kommenden Donnerstag um 06.00 Uhr beginnenden und 24 Stunden andauernden Geschwindigkeitsmessung beteiligen sich zirka 150 Beamte der Polizei sowie Mitarbeiter der Städte und Kommunen. Die Besonderheit bei diesem Blitzmarathon: Erstmals handelt es sich um eine bundesweit stattfindende Aktion, an der sich zeitgleich alle Bundesländer beteiligen. Polizeivizepräsident Thomas Rochell macht noch einmal deutlich: "Wir werden in unseren Bemühungen nicht nachlassen, das Geschwindigkeitsniveau auf den Straßen zu senken. Unser Ziel ist und bleibt, die Anzahl der Unfälle mit schweren Personenschäden zu reduzieren. Dazu können solche Aktionen beitragen."/ schie, hol

Die Kontrollstellen im Zuständigkeitsbereich der PD Hannover können auf der Internetseite der Behörde unter folgendem Link eingesehen werden:

http://www.pd-h.polizei-nds.de/aktuelles/geschwindigkeitsmessungen/polizei-und-kommunen-messen-erneut-24-stunden-geschwindigkeiten-108929.html

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: