Polizeidirektion Hannover

POL-H: 37-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 17:15 Uhr, ist ein 37 Jahre alter Radfahrer an der Straße Kugelfangtrift (Vahrenheide) von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 46-Jähriger mit seinem VW Up auf der Lilienthalstraße in Richtung Bothfeld unterwegs gewesen. Als er nach rechts in die Straße Kugelfangtrift einbiegen wollte, übersah er offenbar den 37-jährigen Radler, der verbotswidrig auf dem linken Radweg in Richtung Vahrenwalder Straße fuhr. Der 37-Jährige wurde von dem PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. /hil,pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: