Polizeidirektion Hannover

POL-H: Südstadt: 23-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Am Dienstag, gegen 23:30 Uhr, ist an der Mendelssohnstraße ein PKW mit einem Motorrad kollidiert. Die 23 Jahre alte Sozia des Bikers hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Die 27-Jährige war gestern Abend mit ihrem Ford Fiesta auf der Mendelssohnstraße in Richtung Geibelstraße unterwegs gewesen. In Höhe der Straße Altenbekener Damm wollte sie ihren PKW offenbar wenden, um anschließend in entgegengesetzter Richtung weiterzufahren. Beim Wendemanöver übersah sie offensichtlich den für sie von links kommenden und bevorrechtigten 28-Jährigen auf seiner Honda CBR 125. Der Biker befuhr den Altenbekener Damm in Richtung Maschsee. Im weiteren Verlauf prallte das Motorrad mit der Front gegen die hintere linke Fahrzeugkante des Ford. Die 23-jährige Sozia kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Der Biker zog sich leichte Verletzungen zu und wollte sich selbstständig zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus begeben, die 27-Jährige blieb unverletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 3 200 Euro. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: