Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Kleidungsstücke sorgen für großangelegte Suchaktion Polizei ermittelt 62-jährigen Eigentümer

Hannover (ots) - Ein zurückgelassener Sicherheitsschlüssel hat die Ermittler letztlich auf die Spur des 62-Jährigen aus Groß-Buchholz geführt - der Mann ist wohlauf.

Die von einem Passanten am Montag, 15.07.2013 auf einem Rasenstück in Ufernähe zum Mittellandkanal - Höhe Pasteurallee (Bothfeld) - gefundenen Kleidungsstücke (wir haben berichtet) konnten zugeordnet werden. Der unter den persönlichen Gegenständen befindliche Schlüssel sorgte schließlich für Aufklärung und führte zum Eigentümer. Eigenen Angaben zufolge war der 62-Jährige am Sonntagabend bei einem Bekannten in Groß-Buchholz - beide konsumierten reichlich Alkohol. An viel konnte sich der Mann nicht mehr erinnern, außer, dass er irgendwann im Dunkeln im Uferbereich des Mittellandkanals aufgewacht und dann ohne Hose und Schuhe nach Hause gegangen wäre. Vermutlich hatte er sich hier zum Schlafen gelegt. /st, gl

Hier der Link zu unserer Ursprungsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2514568/pol-h-kleidungsstuecke-sorgen-fuer-grossangelegte-suchaktion-wer-kann-hinweise-geben

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: