Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Mitte: Überfall - Smartphones geraubt

Hannover (ots) - Am Samstag, gegen 03:15 Uhr, sind zwei junge Männer (22 und 23 Jahre alt) von einer mehrköpfigen Gruppe auf einen Hinterhof an der Rosenstraße gelockt worden. Die Täter sind anschließend mit der Beute geflüchtet.

Der 23-Jährige hatte am Samstag zusammen mit seinem 22 Jahre alten Bekannten an der Georgstraße auf den Parkbänken - in der Nähe des Steintores - gesessen. Hier wurden sie von einer fünf- bis siebenköpfigen Gruppe im Alter zwischen 20 und 24 Jahren angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Unter einem Vorwand wurden die jungen Männer schließlich aufgefordert, die Gruppe zu begleiten. Anschließend gingen alle zusammen über die Schillerstraße zu einem Hinterhof eines Hotels an der Rosenstraße. Kaum angekommen, nahm ein Farbiger den 23-Jährigen von hinten in den Würgegriff und raubte dessen Portmonee. Ein zweiter Täter im roten T-Shirt griff sich das Handy des Opfers. Nachdem sein 22-jähriger Bekannter der Aufforderung der Täter nachgekommen war, seine Wertsachen auszuhändigen, flüchtete die Gruppe unter anderem mit zwei Smartphones in unbekannte Richtung. Die beiden jungen Männer suchten anschließend die Polizei auf und erstatteten Anzeige. Zeugenhinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 09-2820 entgegen. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: