Polizeidirektion Hannover

POL-H: Graffitisprayer festgenommen

Hannover (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, sind drei Tatverdächtige zu Graffitischmierereien am Herrenhäuser Kirchweg (Nordstadt) festgenommen worden.

Ein Zeuge hatte am Samstag die Polizei alarmiert, nachdem ihm zuvor die drei Männer (19, 24 und 27 Jahre alt) an der Herrenhäuser Straße aufgefallen waren. Er beobachtete den 19-Jährigen wie er einen Stromverteilerkasten am Herrenhäuser Kirchweg mit einem sogenannten "TAG" in blauer Sprühfarbe beschmierte. Dabei trug der junge Mann einen weißen Handschuh und hielt eine Sprühflasche in der Hand. Die alarmierten Beamten konnten das Trio dann in unmittelbarer Nähe antreffen. Bei ihnen fanden die Polizisten Spraydosen und Sprühköpfe. Für weitere polizeiliche Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen zunächst zur Wache verbracht. Die Ermittler stellten bei anschließenden Überprüfungen noch zwei frisch aufgesprühte "TAG"s an einer Hausfassade sowie an einem Hinweisschild an der Herrenhäuser Straße fest. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde das Trio wieder entlassen. /he,st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: