Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Tödlicher Verkehrsunfall: 72-jährige Radfahrerin von LKW erfasst

Hannover (ots) - Heute Mittag um 12:20 Uhr hat ein 31-jähriger LKW beim Abbiegen in den Kugelfangtrift (Bothfeld) eine 72 Jahre alte Radfahrerin übersehen. Die Seniorin ist unter den Zug geraten und dabei tödlich verletzt worden.

Der 31-Jährige war heute Mittag mit seinem 40-Tonner an der Sutelstraße unterwegs gewesen und wollte von dieser in den Kugelfangtrift einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt befuhr die 72-Jährige den Radweg der Sutelstraße in Richtung Podbielskistraße. Als der LKW-Fahrer mit seinem Zug nach rechts abbog, übersah er offensichtlich die neben ihm fahrende Seniorin, die ihren Weg geradeaus über die Einmündung fortsetzte. Sie wurde vom LKW erfasst und geriet unter die Zugmaschine. Ihre Verletzungen waren so schwerwiegend, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Feuerwehr konnte die unter dem LKW eingeklemmte Frau nur bergen, indem sie das Führerhaus mit einem Kran anhob. Der Einmündungsbereich Sutelstraße/ Kugelfangtrift blieb während der Unfallaufnahme für etwa dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. /gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: