Polizeidirektion Hannover

POL-H: 42-Jähriger verstirbt nach Badeunfall

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 17:00 Uhr, ist es zu einem Badunfall Am Blauen See in Garbsen gekommen, bei dem ein 42 Jahre alter Mann verstorben ist.

Der 42-jährige Rumäne hatte offenbar zuvor seinen LKW an der Rastanlage Garbsen abgestellt und suchte anschließend mit einem 37-jährigen Begleiter den Blauen See auf. Nachdem der 42-Jährige am Badeufer ins Wasser gegangen und von seinem Begleiter nach kurzer Zeit nicht mehr gesehen werden konnte, alarmierte dieser die zuständigen Rettungskräfte. Taucher konnten den Mann dann an einer im See eingelassenen Schwimmplattform aus dem Wasser bergen. Sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen durch einen hinzu gerufenen Notarzt verliefen ergebnislos. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. /he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: