Polizeidirektion Hannover

POL-H: Herrenloser Koffer sorgt für Polizeieinsatz

Hannover (ots) - Ein auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Melanchthonstraße (Vahrenwald) vergessener Koffer hat heute Nachmittag für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Nachdem der Besitzer sich bei den Einsatzkräften gemeldet hatte, konnte Entwarnung gegeben werden.

Ein Passant hatte die Polizei gegen 16:30 Uhr informiert, dass an der Parkplatzzufahrt zum Lebensmittelmarkt ein herrenloser schwarzer Schalenkoffer stehen würde. Nachdem eine Funkstreife zudem feststellte, dass aus dem Koffer ein Kabel herausragte, sperrten die Beamten den Ort weiträumig ab. Zur Sicherheit wurden sowohl der Lebensmittelmarkt, ein angrenzendes Fitnessstudio als auch umliegende Wohnungen und Häuser geräumt. Die Melanchthonstraße und nahe gelegene Zufahrtsstraßen wurden für den Verkehr gesperrt. Zur Unterstützung alarmierten die Beamten die Delaborierer des Landeskriminalamtes. Gegen 18:20 Uhr meldete sich schließlich ein 18-Jähriger bei der Polizei und teilte mit, dass er den Koffer auf dem Parkplatz am Nachmittag vergessen habe. Diesen hatte er ausgeladen, um an einen anderen Gegenstand im Kofferraum seines Wagens zu gelangen. Nachdem Polizeibeamte den Koffer - bei dem Kabel handelte es sich um das Ladekabel eines Handys - gegen 18:45 Uhr zusammen mit dem Eigentümer inspiziert hatten, konnte alle Einsatzmaßnahmen beendet und die Sperrmaßnahmen aufgehoben werden./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: