Polizeidirektion Hannover

POL-H: K O R R E K T U R !! Gasleitung beschädigt - Mieter erleidet Verbrennungen

Hannover (ots) - Gasleitung beschädigt - Mieter erleidet Verbrennungen

Grabbestraße in Vahrenwald: Ein 52-Jähriger Mieter einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hat gestern, gegen 10:10 Uhr, bei seinen Arbeiten mit einem Trennschleifer die Gasleitung getroffen. Durch eine dabei entstehende Stichflamme hat sich der Mann Brandverletzungen zugezogen.

Im Rahmen von Renovierungsarbeiten war der 52 Jahre alte Mieter gestern Morgen dabei gewesen im Wohnzimmer seiner im ersten Stock gelegenen Wohnung Elektroleitungen zu verlegen. Offensichtlich traf er mit einem Trennschleifer die Hauptgasleitung des Hauses, woraufhin sich ausströmendes Gas schlagartig entzündete. Durch eine dabei entstehende Stichflamme zog sich der 52-Jährige Verbrennungen zu. Er wurde vor Ort von einer Notärztin medizinisch versorgt. Die Brandermittler gehen von einer fahrlässigen Brandstiftung aus, der Sachschaden beläuft sich nach ersten polizeilichen Schätzungen auf zirka 10 000 Euro. /st, gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: