Polizeidirektion Hannover

POL-H: Leichtkraftraddiebstahl - Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Samstagnacht, gegen 00:50 Uhr, haben mehrere Personen versucht, ein Leichtkraftrad an der Platenstraße (Linden-Nord) zu entwenden. Zwei Jugendliche (15 und 17 Jahre) sind als Tatverdächtige zu der mehrköpfigen Tätergruppe ermittelt worden. Ein Anwohner hatte Samstagnacht aufgrund ruhestörenden Lärms in der Platenstraße die Polizei alarmiert. Als die Beamten vor Ort eintrafen, nahmen sie von dem nahegelegenen Spielplatz an der Ecke Platenstraße/ Lüdenstraße mehrere Knallgeräusche wahr. Bei Betreten des Platzes trafen sie auf eine mehrköpfige Gruppe, die um ein Motorrad stand und offensichtlich versuchte, dieses fremd zu starten. Bei Erblicken der Polizeibeamten flüchteten die jungen Leute sofort in unterschiedliche Richtungen. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung wurde einer der Gruppe, ein 15-Jähriger, an der Limmer Straße schließlich gestellt. Er gab an, nichts mit dem Motorraddiebstahl zu tun zu haben. Im Laufe der weiteren Maßnahmen konnte ein 17-Jähriger ebenfalls als Tatverdächtiger ermittelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen zu den weiteren mutmaßlichen Tätern dauern an. Das Motorrad wurde sichergestellt, die Jugendlichen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen sie leiteten die Beamten ein Verfahren wegen schweren Diebstahls ein. Zeugen, die Hinweise zu den übrigen Tatverdächtigen geben können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: