Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei nimmt Fahrraddieb fest

Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Ost haben gestern Mittag gegen 12:45 Uhr einen 48-Jährigen an der Straße Großer Kolonnenweg (Vahrenwald) festgenommen. Gegen den Mann ermitteln die Fahnder jetzt wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls in drei Fällen.

Eine Funkstreife war gestern Mittag auf der Straße Großer Kolonnenweg unterwegs gewesen, als ihnen ein Mann auf dem Radweg auffiel, der auf einem offensichtlich zu kleinen Damenrad fuhr. Der Verdächtige trug außerdem über der Schulter ein noch mit einem Bügelschloss gesichertes Herrenrad. Eine Überprüfung ergab, dass gegen den 48-Jährigen ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Die Beamten ermittelten, dass das von ihm benutzte Damenrad gestern gegen 12:30 Uhr an der Melanchthonstraße und dass geschulterte Herrenrad ebenfalls gestern an der Boelckestraße entwendet worden war. Zudem prüfen die Ermittler Zusammenhänge zu einem Fahrraddiebstahl von gestern, 10:40 Uhr, an der Guts-Muths-Straße. Dort wurde ein Fahrraddieb mit ähnlicher Beschreibung von Zeugen bei der Tat beobachtet. Aufgrund des bereits bestehenden Haftbefehls brachten die Polizisten den Festgenommenen in eine Justizvollzugsanstalt./ schie, gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: