Polizeidirektion Hannover

POL-H: Vierjähriger bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, ist es an der Straße Hinter dem Dorfe (Bemerode) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kind und dem PKW eines 63-Jährigen gekommen, bei dem der Vierjährige schwer verletzt worden ist.

Der Golf-Fahrer hatte die Straße Hinter dem Dorfe aus Richtung Brabeckstraße befahren. Kurz hinter der Einmündung wollte der Junge offenbar die Straße zwischen geparkten PKW überqueren und übersah dabei, das aus seiner Sicht von links kommende Auto. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Golf des 63 Jahre alten Mannes und dem Vierjährigen, der dabei schwere - aber keine lebensbedrohlichen - Verletzungen erlitt. Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. /he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: