Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei nimmt Autoaufbrecher fest

Hannover (ots) - Gestern Nacht, gegen 00:45 Uhr, ist ein 25-Jähriger auf frischer Tat festgenommen wurden, nachdem er zuvor jeweils ein Auto an der Donaustraße sowie am Illerweg (Döhren) aufgebrochen hat.

Eine 49 Jahre alte Anwohnerin hatte in der Nacht Scheibenklirren gehört und beobachtet, wie der Tatverdächtige offenbar zuvor die hintere Dreiecksscheibe eines Opel Astra eingeschlagen hatte, ins Fahrzeuginnere gelangte und an der Mittelkonsole hantierte. Daraufhin alarmierte sie die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hielt sich der 25 Jahre alte Tatverdächtige noch in dem PKW auf und wurde dort festgenommen. Bei der Inaugenscheinnahme des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass der Mann ein Autoradio ausgebaut hatte. Das Radio sowie ein mobiles Navigationsgerät hatte er bereits in einer Tragetasche - offenbar zum Abtransport - bereit gelegt. In seiner Vernehmung gab der Mann sowohl diese Tat als auch den Aufbruch eines Skoda Oktavia in der vergangenen Nacht am Illerweg, hier entwendete er zwei Sonnenbrillen, zu. Der 25-Jährige, der bereits am 16.06.2013 von der Polizei festgenommen worden war (wir haben berichtet), soll heute einem Haftrichter vorgeführt werden. /he,hil

Link zur Presseinfo vom 16.06.2013: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2494144/pol-h-doehren-polizei-nimmt-autoaufbrecher-fest

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: