Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Personen bei Zimmerbrand in Wohnheim leicht verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 01:10 Uhr, ist es in einem Wohnheim an der Hindenburgstraße (Langenhagen) zu einem Zimmerbrand gekommen. Zwei Männer erlitten dabei leichte Rauchgasvergiftungen. Die Ursache für das Feuer ist bislang unklar.

Aus bislang ungeklärter Ursache war es in der vergangenen Nacht zu dem Feuer in einem Zimmer des Wohnheims gekommen, bei dem die komplette Inneneinrichtung zerstört wurde. Durch die starke Rauchentwicklung wurden auch angrenzende Räume in Mitleidenschaft gezogen, so dass ein Bewohnen derzeit nicht möglich ist. Zwei Männer erlitten durch das Feuer leichte Rauchgasvergiftungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus geliefert. Angaben zur Schadenshöhe sowie zur Ursache des Feuers können derzeit noch nicht getätigt werden. Beamte der Kriminalpolizei werden den Brandort in den kommenden Tagen untersuchen. /he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: