Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter raubt Handys - Die Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Am vergangenen Freitag gegen 17:00 Uhr hat ein Unbekannter auf einem Spielplatz an der Bemeroder Straße / Ecke Am Spargelacker (Bemerode) mehrere Jugendliche überfallen und zwei Mobiltelefone geraubt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten sich drei Jungen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren sowie ein bislang nicht bekanntes Mädchen auf dem Spielplatz aufgehalten, als ein Unbekannter dort erschien und sich zunächst mit den Anwesenden unterhielt. Nach etwa einer halben Stunde forderte er plötzlich unter verbaler Drohung die Herausgabe ihrer Handys, worauf ihm der 14-Jährige sein Mobiltelefon aushändigte. Als sein 16-jähriger Begleiter die Herausgabe verweigerte, schlug ihn der Täter ins Gesicht. Der dritte Jugendliche - ein 15-Jähriger - übergab daraufhin ebenfalls sein Handy. Der Räuber flüchtete anschließend mit seiner Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Tatverdächtige ist zirka 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hatte kurze, blonde Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einer grauen Jogginghose, einem schwarzen Pullover und weißen Turnschuhen. Über dem linken Auge befindet sich eine Narbe. Zeugen, insbesondere das genannte Mädchen, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 in Verbindung zu setzen. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: