Polizeidirektion Hannover

POL-H: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag gegen 16:00 Uhr ist eine 89 Jahre alte Frau an der Brühlstraße gegen einen PKW gelaufen. Sie hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 59-Jähriger mit seinem Mercedes-Vito auf dem rechten Fahrstreifen der Brühlstraße in Richtung Leibnizufer unterwegs gewesen. Im Bereich der Einmündung zur Goethestraße musste er sein Fahrzeug aufgrund eines von links nach rechts - offensichtlich bei Rot - querenden Fußgängers abbremsen. Die unmittelbar dahinter gehende 89-Jährige stieß gegen den vorderen linken Bereich des abbremsenden Fahrzeugs und kam zu Fall. Die Seniorin zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. /hil,gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: