Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bothfeld: Kellerbrand in Seniorenwohnanlage

Hannover (ots) - Heute gegen 13:00 Uhr ist es in einem Keller einer Seniorenwohnanlage an der Straße Prinz-Albrecht-Ring aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen. Zwei Bewohnerinnen (79 und 85 Jahre alt) haben eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten.

Der 56-jährige Hausmeister des Gebäudes hatte die Rettungskräfte alarmiert, nachdem er Brandgeruch und Rauchentwicklung im Keller bemerkt hatte. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach etwa einer halben Stunde löschen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner evakuiert werden. Zwei Bewohnerinnen im Alter von 79 und 85 Jahren - sie hielten sich zur Brandzeit im Obergeschoss auf - erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Ein Rettungswagen brachte sie zur Beobachtung in eine Klinik. Ersten Feststellungen zufolge war aus bislang unbekannter Ursache Inventar in einem Kellerraum in Brand geraten. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf 50 000 Euro. Durch die erhebliche Rauchentwicklung ist das Gebäude derzeit nicht bewohnbar. Die Seniorinnen und Senioren werden anderweitig untergebracht. Die Brandursache ist noch unklar. Ermittler der Kriminalpolizei werden den Keller morgen untersuchen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: