Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unfall mit Stadtbahn: 24-jähriger Radfahrer tödlich verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 08:40 Uhr ist ein 24 Jahre alter Radfahrer in Langenhagen an der Walsroder Straße/ Einmündung Harzweg mit einer Stadtbahn kollidiert und dabei tödlich verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen war der Radfahrer an der Walsroder Straße in Richtung Godshorner Straße unterwegs gewesen. Kurz vor der Einmündung zur Straße Harzweg fuhr der 24-Jährige links über die ampelgeregelte Fußgängerfurt, um auf die gegenüberliegende Seite zu gelangen. Offensichtlich bemerkte er dabei die in Richtung Langenhagen herannahende Stadtbahn (Linie 1) nicht und es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der junge Mann auf die Walsroder Straße zurückgeschleudert und lebensgefährlich verletzt. Die eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos - der Radfahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der 54 Jahre alte Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock und wurde durch einen Mitarbeiter der ÜSTRA zum Betriebsarzt gefahren. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf zirka 3 000 Euro. Die Walsroder Straße blieb während der Unfallaufnahme für knapp zwei Stunden in Richtung Godshorn gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen - insbesondere Verkehrsteilnehmer, die zur Ampelschaltung (Grün-/Rotlicht) Hinweise geben können - sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen. / gl, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: