Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 19:30 Uhr haben Beamte des Polizeikommissariats Misburg an der Seckbruchstraße (Misburg-Nord) zwei 18 und 19 Jahre alte Männer festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor versucht zu haben, in ein Vereinsheim einzubrechen.

Ein Vereinsmitglied hatte beim Training verdächtige Geräusche gehört und war in Richtung Vereinheim gegangen, um nach dem Rechten zu sehen. Daraufhin liefen zwei Personen in Richtung Misburger Wald. An dem Gebäude konnte festgestellt werden, dass versucht worden war, ein Fenster einzuschlagen und den dort integrierten Sicherheitsdraht zu zerschneiden. Offenbar hatten die Täter von ihrem Vorhaben abgelassen, als sich der Zeuge nährte. Die alarmierte Polizei konnte das Duo noch im Nahbereich festnehmen und auch das auf der Flucht weggeworfene Werkzeug sicherstellen. Beide gestanden die Tat in ihren Vernehmungen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. / tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: